Person:Alois Horn (1)

Watchers
m. bef 25 Mar 1865
  1. Alois Horn1865 - 1897
  2. Andrew Horn1866 - 1907
  3. Lorenz HornAbt 1866 - Aft 1897
Facts and Events
Name[1] Alois Horn
Unknown[2] Aloys Horn
Gender Male
Birth[1] 25 Mar 1865 Schweinberg, Baden, Germany
Occupation[1] Dayton (township), Montgomery, Ohio, United StatesBaker
Death[1] 4 Jul 1897 Dayton (township), Montgomery, Ohio, United States
References
  1. 1.0 1.1 1.2 1.3 Daytoner Volks Zeitung (Dayton, Ohio). Gedenk-Blatter, 1894-1904. (Salt Lake City, Utah: Genealogical Society of Utah, 1992)
    p. 93, col. 2, p. 96, col. 3, 24 Jul 1897.

    Alois Horn

    In Folge eines Hitzschlags wurde am Sonntag, den 4ten Juli, der Bäcker Alois Horn vom Tode dahingerafft.

    Alois Horn war am 25. März 1865 in Schweingerg, Großherzogthum Baden, geboren. Als 15-jähriger Knabe kam er in’s Land, erlernte hier die Bäckerei bei dem inzwischen verstorbenen Charles Spatz und arbeitete lange Jahre bei demselben. Im Jahr 1889 verheirathete er sich mit seiner ihn überlebenden Gattin, geborenen Catherine Brun aus Lutter im Elsaß. Von zwei Kindern, die der Ehe entsprossen sind, ist eines gestorben, während eines der Mutter verblieben ist. Außerdem überleben den so früh Verewigten sein Vater Franz Horn dahier, zwei Brüder, Andreas und Lorenz, von denen ersterer hier, letzterer in Indianapolis wohnt, und eine Schwester Rosa, verehelichte Baumann, ebenfalls in Indianapolis, sowie ein Bruder und eine Schwester in Deutschland.

    Der Verstorbene war ein braver, fleißiger und solider Mann, beliebt bei seinen Arbeitgebern und Mitarbeitern. Seine Frau ließ er bei der Kürze der ihm zugemessenen Lebenszeit in bedürftigen Verhältnissen zurück.

  2. Dayton Daily Journal. (Dayton, Montgomery, Ohio, United States)
    p. 1, col. 7, 5 Jul 1897.

    Available @ Dayton Metro Library, Dayton, Ohio, United States